Angebote

Mit gelingender Kommunikation steht und fällt alles, nach innen und nach außen. Das muss man heute niemandem mehr predigen. Den Führungskräften nicht und den Mitarbeitern schon gar nicht. Die Qualität kooperativer Beziehungen entscheidet über die Produktivität ebenso wie über die seelische und körperliche Gesundheit. Und auch darüber, ob Menschen ihren Einsatz als sinnvoll erleben können.

Besonders in Zeiten des Umbruchs und des Wandels wollen die zwischenmenschlichen Prozesse so gestaltet sein, dass jeder das einbringen kann, was in ihm steckt. Zeitgemäße Führung und Teamentwicklung, Kundenorientierung, Personalentwicklung, Fortbildung und Konfliktmanagement: Dies sind anspruchsvolle Herausforderungen, die mit gutem Willen allein nicht zu bestehen sind. Von Kommunikationsberatern werden weniger gute Ratschläge erwartet, sondern vielmehr, dass sie als Trainer und Prozess-Moderatoren, als Coaches und Konfliktklärungshelfer konkret gestaltend eingreifen.

Die Rolle des Kommunikationsberaters, der Kommunikationsberaterin, ist interessant, oft aufregend und überaus anspruchsvoll. Mit sich selbst und anderen „klar“ zu kommen: allein das ist schon ein hohes Ziel – und bildet doch nur die Grundlage. Darüber hinaus kommt es darauf an, professionelle Tools sattelfest zu beherrschen und darauf zu achten, dass die persönliche Entwicklung mit der methodischen Erweiterung Schritt hält. Unser Curriculum legt es auf die gute Verbindung von souveräner Professionalität und entwickelter Menschlichkeit an: Nicht nur der analytisch „kluge Kopf“ steht im Fokus, sondern auch, dass man sein Handwerk versteht und die eigene persönliche Substanz erweitert und als wichtigen Teil dieses Handwerks begreift. Die drei „M“ bilden das magische Dreieck: die Modelle – die Methoden – der Mensch!

Das Curriculum erlaubt sowohl ein Studium generale (Inhalte, Modelle und Methoden, die für all die genannten Rollen gleichermaßen bedeutsam sind) – als auch (und/oder) eine Schwerpunktbildung: hin zum Trainer, hin zum Coach, hin zum Konfliktklärer/Teamentwickler.

Im KBT-Grundkurs: Kommunikationspsychologie für Beratung und Training bekommen Sie ein Gefühl dafür, ob Sie hier „richtig“ sind: inhaltlich, methodisch, menschlich. Sodann unterstützen wir Sie, eine für Sie stimmige Navigation durch die Kursangebote herauszufinden.