Peergroups

Wir regen unsere Teilnehmenden dazu an, Lern- und Arbeitsgemeinschaften zu bilden, um die Inhalte und Methoden zu reflektieren, zu üben und zu verinnerlichen. Immer wieder kommt uns von Absolventen/innen zu Ohren, dass der Austausch und die Vernetzung in den Peergroups wesentlich dazu beigetragen haben, sich die Modelle und Methoden anzueignen und mehr und mehr „sattelfest“ zu werden.

Die Organisation der Peergroups erfolgt in Eigenregie der Teilnehmenden. Gern stellen wir Kontakt zu anderen Teilnehmenden her, die bereits in einer Peergroup arbeiten oder Interesse daran geäußert haben. Über das KBT-Forum können Sie auch direkt nach einer Peergroup in Ihrer Gegend suchen oder eine neue Peergroup gründen.

Bestehende Peergroups unterstützen wir bei Bedarf in Form von Supervision oder Coaching. Die Kosten wären individuell mit dem jeweiligen Coach zu vereinbaren. Wir vermitteln Ihnen gern einen „Peergroup-Coach“ aus unserem Dozententeam.

Wenn Sie sich für eine Supervision oder ein Coaching interessieren, wenden Sie sich bitte an Johannes Ruppel.